Sonntag, 20. August 2017

Die Hochzeitsglocken läuten


Den Augenblick zu nützen,
die größtmögliche Zahl
schöner Stunden zu verleben,
das ist Glück.



Hallo ihr Lieben,


ich danke euch wieder von ganzem Herzen, dass ihr hier bei mir vorbei schaut. Im Moment läuft es bei mir nicht so "rund", wie ich s mir wünsche und umso größer ist meine Freude, dass ihr trotzdem kurz Zeit für mich habt.

Und weil mir beim Stöbern in den Weiten des "www." eine Schiebekarte mit den tollen Motiven aus dem SU-Set "Stadt - Land - Gruß" sehr gefallen hat, dachte ich, dass ich einen Versuch wagen sollte.

Ich möchte euch mit dieser Karte auch an unsere aktuelle Challenge bei "Friendship" erinnern. Wir haben das ja Thema "besondere Kartenformen" und ich bin sicher, das euch da noch jede Menge dazu einfällt.

Liebe Grüße - eure AndreaBastelmaus


Meine Materialliste ist kurz:
alle Materialien sind von Stampin Up

Donnerstag, 17. August 2017

Herzlichen Glückwunsch

Ich wünsche dir, dass Liebe
dein Leben reich macht,
dass du selbst Liebe erfährst
und weitergeben kannst.
Denn Liebe verdoppelt die Kräfte.

Guten Morgen liebe Bloggerwelt,



ich danke euch für euren Besuch und die Zeit, die ihr mir schenkt. Im Moment ist es etwas ruhiger hier auf meinem Blog. aber irgendwie haben wir unseren Umzug noch nicht wirklich verkraftet und die Technik will leider auch nicht so, wie sie soll.

Aber ich will nicht jammern, sondern euch heute diese kleine Grußkarte zeigen, die ich nach dem aktuellen Sketch von CSC gewerkelt habe. Ich habe mich für diese süßen "Housemouse" entschieden. Im Moment kann ich von diesen Tierchen einfach nicht genug bekommen.
Coloriert habe ich wieder mit den Copic-Ciao-Stiften und dekoriert mit den schönen Blümchen von IamRose, Stickles und Glitzersteinchen. Das Designpapier ist von "Reprint" und wartet schon seit einer kleinen Ewigkeit in der Vorratskiste auf den Einsatz.

Ich bin nun wieder gespannt, wie euch das Kärtchen gefällt und freue mich über eure Kommentare.

Liebe Grüße - eure AndreaBastelmaus


meine Materialliste:
Cardstock: rose
Stempel: Housemouse
Designpapier: Reprint
Copic-Ciao-Stifte
Stanze: Memorybox
Blumen: IamRose
hier zeige ich meine Karte:

Freitag, 11. August 2017

Magisch?

Manchmal braucht
es etwas Magie


Hallo ins Bloggerland,


ich freue mich, dass ihr wieder einen kleinen Stopp bei mir einlegt. Vielen Dank für dieZeit, die ihr mir damit schenkt.

Nachdem diese Karte inzwischen ihr Ziel erreicht hat, möchte ich euch diese Karte gern hier zeigen.

Ich habe den Hintergrund wieder mit meinen Pinseln und den unterschiedlichen Farben gewischt. Dieses Mal sind nur die Stempelkissen in Blau-, gelb, Pflaume- und Grüntönen von SU zum Einsatz gekommen. Für die Hügel und Wolken habe ich wieder über die Ränder eines in Form gerissen Papiers gewischt.

Nachdem ich mit dem Hintergrund zufrieden war, kamen die vielen tollen Stempelchen von LAVINA dran. Erst die Elfe dazu die drei kleinen Feldmäuschen, danach der Efeu und Zweige an den Rändern in "garten-" und "wasabigrün". Zum Schluss die kleinen Bäume im Hintergrund sowie das verwunschene kleine Schloss auf dem Hügel.

Natürlich glitzert und glimmert es wieder auf meiner Karte. Denn Magie sollte schon sein *zwinker* Ich habe dafür mit Stella und Stickles gearbeitet.

Ich bin gespannt, wie euch die Karte gefällt und freue mich schon jetzt auf eure Kommentare. Dafür ganz lieben Dank

eure AndreaBastelmaus


Meine Materialliste:
Cardstock: weiß und dunkelblau
Stempel: LAVINIA
Stempelfarben: SU

hier zeige ich meine Karte:

Dienstag, 8. August 2017

Kleine Raupe Nimmersatt

Ich mache es wie die
kleine Raupe Nimmersatt,
so lange essen,
bis ich wunderschön bin.



Hallo liebes Bloggerländle


herzlichen Dank wieder für eure lieben Kommentare und Besuche über die ich mich sehr gefreut habe. Es ist immer toll, wenn ich an meinem Läppi sitze und sehe, dass euch meine Werke gefallen.

Heute darf ich euch wieder etwas Genähtes zeigen. Schon vor meinem Urlaub hatte ich mir bei Bilderbuchstoff.de diese Jersey-Stoffe mit dem süßen Motiv von der kleinen "Raupe Nimmersatt" bestellt. Und als ich die Stoffe in den Händen halten durfte, war ich von der Qualität total begeistert.

Ach ja... dann ging die Suche  wieder los - der richtige Schnitt für meine kleine Enkelmaus musste gefunden werden. Ich hatte mir in den Kopf gesetzt ein Kleidchen mit passender Leggings für Laura zu nähen. Den Schnitt für das Kleidchen in leichter A-Form habe dann ich bei Fabrik der Träume gefunden. Allerdings habe ich mich für kurze Ärmelchen entschieden. Den Verschluss am Kleidchen habe ich nach der tollen Anleitung von Klimperklein genäht. Ist doch egal, ober der Verschluss vorne oder hinten am Shirt ist, Hauptsache er sieht chic aus *zwinker*


Die Leggings ist nach dem "Luisa"-Schnitt von Schnabbelina entstanden. Und weil ich so langsam Übung mit diesen Teilchen bekomme, habe ich mich an diverse Veränderungen gewagt. Hier habe ich zum ersten Mal überhaupt mit "Framilon" gearbeitet. Das Gummiband ist für mich der HAMMER! So ist das Beinchen an der Seite etwas gerafft und wenn ich schon mal teste... dann darf es auch gleich noch ein Schleifchen aus Resten sein.

Meiner Tochter hat dieses lustige Set sehr gut gefallen. Wir haben letzte Woche sofort "Modenschau" gemacht. Meine kleine Enkelmaus sieht darin zum Anbeißen süß aus. Ich bin nun wieder neugierig, was ihr dazu sagt.

Liebe Grüße - eure Andrea



Meine Materialliste:
Stoffe: Bilderbuchstoff.de
Garn: Gütermann
Schnitte: Schnabbelina (Luisa), FabrikderTräume, Klimperklein

Montag, 7. August 2017

schönen Geburtstag

Wenn wir,
so lange wir leben,
dem Weg der Freude folgen,
werden wir am Ende eins sein
mit diesem Weg.
Leo Tolstoi


Guten Morgen liebe Bloggersleut'


herzlichen Dank für eure Geduld und lieben Kommentare, die ihr hier eingetragen habt. Es ist immer schön, von euch zu lesen *grins*

Heute startet bei "Friendship" eine neue Challenge mit dem Thema "besondere Kartenbformen". Ich habe mich deshalb endlich an die "Z-Fold-Karte" gewagt. Diese Form konnte ich schon oft auf anderen Blogs bewundern und jetzt endlich war es an der Zeit, selber einmal solch eine Karte zu werkeln.

Meist habe ich keine Idee, wie ich die viele, mir zur Verfügung stehenden Flächen dekorieren soll. Aber bei Pinterest habe ich eine Vorlage mit dem lustigen Set von SU "Das Gelbe vom Ei" gesehen. Ich habe noch weitere Sets von SU eingesetzt.

Diese Hühner sind einfach nur genial und es hat mir Freude bereitet, sie wieder einzusetzen. Dazu noch ein paar Glitzersteinchen, Stickles und Federn aus dem Vorrat - fertig!

Ich bin gespannt, was euch zu unserem Thema einfällt und freue mich, eure Blogs zu besuchen und zu bewundern, was ihr uns zeigt.

Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Stempelsets von SU
- Das Gelbe vom Ei
- Timeless Textures
- Gartengrüße
- Schmetterlingsgruß

Hier werde ich meinen Hühnerhof zeigen:

Dienstag, 1. August 2017

Good Luck

Wenn wir, solange wir leben,
dem Weg der Freude folgen,
werden wir am Ende eins sein,
mit diesem Weg.
Leo Tolstoi

Hallo liebes Bloggerländle,


angeregt durch die aktuelle Challenge bei den Sketchtanten habe ich dieses Kärtchen gewerkelt.

Als ich neulich etwas Zeit zum Basteln hatte, lagen der Digi von Mo Manning und auch das Stück türkisfarbener Cardstock auf meinem Tisch. Und schwupp hatte ich auch das richtige Designpapier gewählt.

Und weil ich denke, die Karte ist für einen Mann genau das Richtige, habe ich auf Schnick-Schnack verzichtet. Dafür ist das Motiv nicht geklebt, sonder ich habe die Papiere mit Eyeletts zusammen geklopft. Den kleine Hund als treuen Begleiter für meinen Abenteurer, habe ich aus einem Rest Designpapier ausgestanzt. Nase, Auge und Halsband habe ich mit einem Fineliner aufgemalt. Noch etwas Stickles - und schon war mein Kärtchen fertig.

Ich bin gespannt, wie euch meine beiden guten Kameraden gefallen.

Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Cardstock: weiß und türkis
Designpapier: Studio Light
Digi: Adventure Guy von Mo Manning
Copic-Ciao-Stifte, Stickles
Stanzen: W-o-J und IO

hier werde ich die beiden Abenteurer zeigen:

Samstag, 29. Juli 2017

Lula mit Blümchen

Wunderlich und wandelbar
Ist das Leben Tag für Tag
Garantien gibt es keine
Gestern nicht und heute
(Unheilig: Phönix)



Guten Morgen liebe BesucherInnen


die erste Woche nach meinem Urlaub ist nun schon wieder geschafft und ich möchte euch deshalb ein kleines Blümchen gemeinsam mit "Lula" überreichen.

"Lula" ist ein Digi von Mo Manning und wird mit reichhaltigem Zubehör angeboten. Ich habe mir die kleine Göre schon vor einer ganzen Weile geleistet. Allerdings hatte ich durch die Umstellung auf LINUX dann doch ziemliche Probleme, alles zu einem schönen Digi zusammen zu setzen. Aber Übung macht den Meister *zwinker*
Ich habe meiner "Lula" das Blümchen in die Hand gedrückt und die niedlichen Legwarmer angezogen.

Und weil ich in diesem Jahr total auf die Farbe"türkis" abfahre und ich gerne bei den Kreativtanten mitmachen wollte, kamen auch meine diversen Copic-Stifte in "türkis" zum Einsatz. Zum ersten Mal habe ich keine blonden oder brünetten Haare gestaltet, sondern zu den dunkelgrauen und schwarzen Stiften gegriffen. Ist sie nicht niedlich geworden, wie sie da so hinter ihrem blauen Blümchen hervor zwinkert?

Den Rand habe ich mit einem Su-Marker in "Emerald" gedoodelt. Die Gräser und der kleine Gruß sind mit einem Stempel von SU entstanden.

Liebe Grüße - eure Andrea

Meine Materialliste:
Cardstock:weiß und Türkis
Digi: Lula von Mo Manning
Stempel: SU
Stanze: Tattered Lace
Designpapier: Maja Design
Copic Ciao-Stifte, Halbperlen


hier zeige ich meine Karte:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...